Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

El Salvador

27.11.2017 - Artikel

Stand: März 2018

Ländername: Republik El Salvador / República de El Salvador

Klima: tropisch mit gemäßigter Hochlandzone

Lage: Mittelamerika

Landesfläche: 21.040 qkm (entspricht etwa der Fläche Hessens)

Hauptstadt: San Salvador, ca. 1,1 Mio. Einwohner

Bevölkerung: ca. 6,4 Mio., ganz überwiegend Mestizen, wenige Tausende Indigene (zusätzlich ca. 2,5 Mio. – mehr als 3,0 Mio. Salvadorianer in den USA, Mexiko und zentralamerikanischen Staaten)
Bevölkerungsdichte: ca. 285/qkm;

Landessprache: Spanisch

Religionen/Kirchen: ca. 50% der Bevölkerung römisch-katholisch, erhebliche Präsenz evangelikaler Freikirchen, einere evangelisch-lutheranische, jüdische und muslimische Gemeinden.

Nationalfeiertag: 15. September, Unabhängigkeitstag (1821 von Spanien)

Regierungsform: Parlamentarische Demokratie, Präsidialsystem, Einkammer-Parlament, 84 Sitze

Staatsoberhaupt und Regierungschef (Präsident): Salvador Sánchez Cerén, seit dem 01.06.2014 (vorher Vizepräsident), Amtszeit bis 31.05.2019

Vizepräsident: Oscar Samuel Ortíz Ascencio, seit dem 01.06.2014, Amtszeit bis 31.05.2019

Außenminister: Hugo Roger Martínez Bonilla (seit dem 01.06.2014)

Parlamentspräsident: N.N. (Wahl nach konstituierender Sitzung am 1. Mai 2018), geschäftsführend: Guillermo Gallegos (von der Oppositionspartei GANA)

Parteien/Parlamentssitze (Ergebnis der Parlamentswahlen vom 14.03.2018, Konstituierung am 01.05.2018 für 3 Jahre):

FMLN - Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional (links, Regierungspartei): 23 Sitze

ARENA - Alianza Republicana Nacionalista de El Salvador (konservativ), 37 Sitze

GANA- Gran Alianza por la Unidad Nacional (Abspaltung von ARENA), 11 Sitze

PCN - Concertación  Nacional (nationalistisch), 8 Sitze

PDC - Christdemokraten (Mitte-rechts), 3 Sitze

CD - Cambio Democratico,  1 Sitz
Parteiunabhängige Abgeordnete,  1 Sitz

Gewerkschaftsverbände:

  • CNTS – Confederación Nacional de Trabajadores Salvadoreños, rund 60.000 Mitglieder
  • CGS – Confederación General de Sindicatos, rund 50.000 Mitglieder
  • CSTS – Confederación Sindical de Trabajadores de El Salvador, rund 13.000 Mitglieder
  • CUTS – Confederación Unitaria de Trabajadores Salvadoreños, rund 10.500 Mitglieder

Wirtschaftsverbände:

  • ANEP – Asociación Nacional de la Empresa Privada, Dachverband von 44 Arbeitgeber- und Industrieverbänden, Repräsentanz von ca. 10.000 Unternehmern
  • ASI – Asociación Salvadoreña de Industriales
  • COSALCO – Consejo Salvadoreño de la Construcción
  • CAMERSAL – Cámara de Comercio de El Salvador

Sonst. Interessengruppen u.a.:

  • FUSADES – Fundación Salvadoreña para el Desarrollo Económico y Social (u. a. wirtschafts- und sozialpolitische Analysen)
  • FUNDE – Fundación Nacional para El Desarrollo (Arbeitsschwerpunkt u.a. Korruptionsbekämpfung)

Wichtigste Medien:1 staatl. und 7 kommerzielle Fernsehgesellschaften
2 kirchliche Fernsehsender
6 private Tageszeitungen, davon 4 landesweit
1 staatl. und ca. 100 private Rundfunkstationen, darunter zahlreiche kirchliche Sender

Ansässige Deutsche: ca. 800 (Geschäftsleute, Firmenmitarbeiter, Lehrer, Experten mit ihren Familien - zahlreiche Doppelstaater)

Bruttoinlandsprodukt: 27,7 Mrd. USD (Schätzung 2017)

Bruttoinlandsprodukt (BIP) / Kopf: 4.330 USD (2016)

Währung: Seit 01.01.2001 US-Dollar

Hinweis:

Dieser Text stellt eine Basisinformation dar. Er wird regelmäßig aktualisiert. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden.

Weitere Informationen